Fahrschule Speed

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Fahrschule Speed

Fahrschule Speed / Inhaber: Jörg Reichert
Hirschlachufer 1 / 99084 Erfurt
Tel: 0361-6 54 79 71 / Mobil: 0160-93 11 90 83
eMail: info@speed-for-fun.de

Führerschein-Klassen

Alle Führerscheinklassen sind bei uns als Abendkurs/Vormittagskurs zu absolvieren. In den Ferienzeiten bieten wir für unsere Fahrschüler/Innen spezielle Ferienkurse für die Theorieausbildung an. Die Klassen B, A, A2 und A1 sind als Intensivkurs bei uns belegbar.

Der Führerschein der Klasse B kann bei uns wahlweise auf Schalt- oder Automatikgetriebe erworben werden.

  • Klasse B
    • (18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleitetem Fahren mit 17)

      Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A)

      • mit einer zulässiger Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und
      • gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer,
      • auch mit Anhänger
      • mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder
      • mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt (bisher Klasse BE).

       

  • Klasse BE
    • (18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleitetem Fahren mit 17)

      Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger oder einem Sattelanhänger mit

      • einer zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und nicht mehr als 3500 kg
  • Klasse B mit Schlüsselzahl 96
    • (18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleitetem Fahren mit 17)

      Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger mit

      • einer zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und zulässigen Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von mehr als 3500 kg und nicht mehr als 4250 kg
  • Klasse A1
    • (ab 16 Jahre)

      Krafträder (Leichtkrafträder) - Zweiräder, auch mit Beiwagen - mit

      • einem Hubraum mit nicht mehr als 125 cm³
      • einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW und
      • einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht (Leermasse) von max. 0,1 kW/kg

      Dreirädrige Kraftfahrzeuge (bisher Klasse B) mit

      • symmetrisch angeordneten Rädern
      • einem Hubraum von mehr als 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder
      • einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und
      • einer Leistung von bis zu 15 kW
  • Klasse A2 – Motorrad
    • (ab 18 Jahre)

      Krafträder - Zweiräder, auch mit Beiwagen - mit

      • einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und
      • einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht von max. 0,2 kW/kg
  • Klasse A
    • (24 Jahre für Direkteinstieg Krafträder, 21 Jahre für dreirädrige Fahrzeuge)

      Krafträder - Zweiräder, auch mit Beiwagen - mit

      • einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder
      • einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
      • (Motorleistung von mehr als 35 kW oder Verhältnis der Leistung zum Gewicht (Leermasse) mehr als 0,2 kW/kg)

      Dreirädrige Kraftfahrzeuge (bisher Klasse B) mit

      • einer Leistung von mehr als 15 kW oder
      • mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem
      • Hubraum von mehr als 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder
      • einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und
      • einer Leistung von mehr als 15 kW
  • Klasse AM
    • (ab 16 Jahre)

      Zweirädrige Kleinkrafträder (Mopeds) - Zweiräder, auch mit Beiwagen – (bisher Klasse M) mit

      • einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h und
      • einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder
      • einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren
      • gilt auch für Fahrräder mit Hilfsmotor mit diesen Anforderungen.

      Dreirädrige Kraftfahrzeuge (bisher Klasse S) mit

      • einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und
      • einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) oder
      • einer maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder
      • einer maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW  (bei Elektromotoren)


       Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge (bisher Klasse S) mit

      • einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und
      • einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) bzw.
      • einer maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder
      • einer maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW (bei Elektromotoren) und
      • Leermasse von nicht mehr als 350 kg (ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen).

Telefonkontakt mit Emmi

Telefonkontakt
0361/6 54 79 71